Maßnahmen zur Prävention von Corona-Infektionen

Zum Schutz der Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeitenden gelten aufgrund der Corona-Pandemie folgende Maßnahmen:

Für Besucher

Für die Klinikgebäude und den asiatischen Garten gilt ein allgemeines Betretungsverbot!

Angehörigenbesuche sind weiterhin leider nicht möglich. Paar- und Angehörigengespräche werden aber nach Absprache mit den jeweiligen Bezugstherapeuten  angeboten.

Für die Aufnahme als Patient

Zur Aufnahme geplante  Patienten werden durch uns  vor der geplanten Aufnahme kontaktiert, um eine Risiko-Anamnese zu erheben. 

Wenn Sie keinen Anruf von uns erhalten haben, melden Sie sich bitte am Tag vor der geplanten Aufnahme unter Telefon 07250-600.
Bei Personen mit schwerwiegenden Vorerkrankungen klären wir im Vorfeld telefonisch ab, ob eine Aufnahme möglich ist.

Bitte beachten Sie: Die Aufnahme kann nur erfolgen, wenn Sie uns bei Aufnahme den Nachweis eines vollständigen Impfschutzes, der Genesung von einer Covid-19-Erkrankung oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 5 Tage) vorlegen. Bitte setzen Sie sich dazu mit ihrem Hausarzt in Verbindung.

Alle neu anreisenden Patienten werden bei Aufnahme in unserer Klinik einem Corona-Schnelltest unterzogen.