Kategorie: Fachtage

Sicherheit finden – aber wie?

Rezension eines spannenden Fachtags zum Thema „Traumasensible Suchttherapie“ mit Prof. Ingo Schäfer

Haus Kraichtalblick in Kraichtal-Oberacker ist eine der bundesweit wenigen Kliniken, die sich auf die Behandlung suchtkranker Frauen spezialisiert und ihr Therapiekonzept auf die besonderen Bedürfnisse traumatisierter Patientinnen ausgerichtet hat.

Über die Hälfte der in der Fachklinik behandelten suchtkranken Frauen leidet neben einer Abhängigkeitserkrankung zusätzlich unter früheren Traumatisierungen durch Gewalt,

Mehr erfahren

Psychosomatik und Sucht – was trennt, was vereint?

Rezension des Fachtags vom 25.10.2018

Unter dem Titel „Psychosomatik und Sucht – was trennt, was vereint?“  luden die Kraichtal-Kliniken zum schon traditionellen Fachtag Mitarbeitende von Beratungsstellen, PsychotherapeutInnen, Ärztinnen und Ärzte dazu ein, sich vertiefend und aus unterschiedlicher Perspektive mit Internetnutzungsstörungen zu beschäftigen. Etwa 30 Interessierte aus ganz Baden-Württemberg fanden sich zum interdisziplinären Austausch ein.

Mehr erfahren

Behandlung pathologischer Glücksspieler

Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeitende aus Suchtberatungsstellen

Auch 2018 bieten wir wieder im Auftrag des Sozialministeriums Baden-Württemberg ein Seminar an, das Mitarbeitende aus Suchtberatungsstellen für die Beratung und ambulante Behandlung pathologischer Glücksspieler qualifiziert. Die Inhalte bauen auf den vorhandenen Kenntnissen und Erfahrungen der Teilnehmenden aus der Beratung suchtkranker Menschen auf und vermitteln spezielle Kenntnisse und Methoden für die fachgerechte Beratung und ambulante Behandlung pathologischer Glücksspieler .

Mehr erfahren

Psychosomatik und Sucht – was trennt, was vereint?

Einladung zum Fachtag am Therapiezentrum Münzesheim am 25.10.2018

Die Komorbidität von (Verhaltens)süchten und affektiven Störungen liegt bei ca. 30 %. Oft genug stellen exzessive Nutzung des Internets, Spielsucht oder auch Substanzmissbrauch eine, wenn auch dysfunktionale, Kompromißbildung bei zugrundeliegenden intrapsychischen und interpersonellen Konflikten dar. Thematische, neurobiologische und praktisch-kliniksche Überschneidungen zwischen  Beschwerden und Suchterkrankungen sind evident.

Mehr erfahren

Sicherheit finden – aber wie?

Möglichkeiten und grenzen einer trauma-sensiblen suchttherapie

Fachtag am 27.09.2018 in der Fachklinik Haus Kraichtalblick

Die Mehrzahl der Patientinnen berichten im Verlauf der Suchttherapie von traumatischen Erlebnissen im Vorfeld und während ihrer Suchtentwicklung. Durch die Abstinenz drängen traumatische Inhalte und Symptome vermehrt in den Vordergrund, was für die Betroffenen extrem belastend ist.

Mehr erfahren