Kategorie: Allgemein

Maßnahmen zur Prävention von Corona-Infektionen

Sehr geehrte Patienten, liebe Besucher,

es gilt, die Verbreitung von Infektionen mit dem Coronavirus Covid-19 zu verlangsamen bzw. zu verhindern. Bisher ist an unseren Kliniken keine Infektion aufgetreten. Die Lage ist aber dynamisch und kann sich daher täglich ändern.

Zum Schutz der Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeitenden gelten ab sofort folgende Maßnahmen: 

  1. Besuche sind in unseren Kliniken weiterhin nicht möglich.

Mehr erfahren

Ehemaligentreffen 2020 der Fachklinik Haus Kraichtalblick entfällt!

Liebe ehemalige Patientinnen und Angehörige,
aufgrund der aktuellen Situation in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie müssen wir das diesjährige, für den 28.06.2020 geplante Sommerfest leider absagen.
Wir bedauern das sehr und hoffen, Sie dafür zu unserem Ehemaligentreffen 2021 umso zahlreicher begrüßen zu können. Natürlich dürfen Sie uns gerne telefonisch oder per Email kontaktieren. Wir freuen uns auf jeden Fall,

Mehr erfahren

Öffentliche Lesung mit J. Rimmelspacher

Achtung: Veranstaltung Entfällt!

Lieber Besucher, vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie folgen wir den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und lassen die geplante Lesung mit Frau Rimmelspacher zu Ihrem und dem Schutz unserer Patienten vorerst entfallen. Ein Ersatztermin wird geplant und zu gegebener Zeit hier veröffentlicht. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Die Klinikleitung

 

Am Mittwoch,

Mehr erfahren

Erzähl mir (k)eine Geschichte!

Märchenabend im Therapiezentrum Münzesheim

Geschichten und Märchen werden im Alltagsgebrauch oft den Lügen gleichgestellt. Derlei Geschichten verschleiern häufig den Konsum oder das Suchtverhalten, bzw. sollen es relativieren oder rechtfertigen. Im Bereich der Spielsucht stehen solche Geschichten auch häufig im Zusammenhang mit der Geldbeschaffung, um das Glücksspiel überhaupt erst zu ermöglichen, trotz erschöpfter eigener finanzieller Mittel.

Mehr erfahren

Multimedia-Reportage zum Thema Handysucht

Die BNN-Redakteurin Julia Weidemann hat eine spannende interaktive Reportage in den Badischen Neuesten Nachrichten veröffentlicht

Vier Prozent der Smartphone-Nutzer würden lieber einen Monat lang ins Gefängnis gehen, als ein Jahr auf ihr Telefon zu verzichten. China hat inzwischen eigene Fußgängerwege für Smartphone-Nutzer eingeführt und in Wien wurden Straßenlaternen gepolstert, damit die Unfallrate bei aufs Handy starrenden Fußgängern zurückgeht.

Mehr erfahren

TM-Auswahl gewinnt Volleyball-Turnier

Patienten des Therapiezentrums Münzesheim setzen sich gegen Mannschaften aus 7 Reha-Kliniken durch

Von: R. Pross

Volleyball nimmt in der Sport- und Bewegungstherapie an unserer Klinik eine wichtige Rolle ein. Neben motorischen Fähigkeiten ist hier auch soziale Kompetenz gefragt. Sportlicher Erfolg stärkt und stabilisiert das Selbstwertgefühl.
Bereits im vergangenen Jahr richtete die Fachklinik Ludwigsmühle ein Volleyball-Turnier aus,

Mehr erfahren

Virtuelle Realitäten

Treffen des Arbeitskreises Medienabhängigkeit Stadt und Landkreis Karlsruhe

Am 17.07.2019 trafen sich im Therapiezentrum Münzesheim 12 Vertreterinnen und Vertreter von Stadt-und Landkreis Karlsruhe, Beratungsstellen und Trägern der Suchtkrankenhilfe, um vernetzt darüber zu beraten, wie Jugendliche und Erwachsene künftig noch besser verzahnt beraten und unterstützt werden können, wenn exzessive Mediennutzung zum Problem wird. Nicht nur Betroffene selbst,

Mehr erfahren

Ehemaligentreffen Haus Kraichtalblick

30.06.2019: Ehemaligentreffen der Fachklinik Haus Kraichtalblilck

Liebe „Ehemalige“ aus dem Haus Kraichtalblick,

wir laden Sie ganz herzlich zu unserem diesjährigen Ehemaligentreffen am Sonntag, den 30. Juni 2019 ein.
Wie jedes Jahr wollen wir diesen Tag mit einem Gottesdienst beginnen, den wir gemeinsam mit der Gemeinde Oberacker feiern. Der Gottesdienst wird bei schönem Wetter im Innenhof und bei Regen in der Kirche von Oberacker stattfinden.

Mehr erfahren

…Vater sein dagegen sehr

Erfahrungen mit dem neuen Stärke-Kurs am Therapiezentrum Münzesheim, der sich speziell an suchtkranke Väter richtet

„Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr“ – so pointiert formulierte Wilhelm Busch die Diskrepanz zwischen der lustvollen Zeugung ohne zeitlich bedeutsamen Einsatz und dem langjährigen und oft auch mühevollen Weg der  Elternschaft.  Gelebte Elternschaft ist immer eine Herausforderung. 

Mehr erfahren