Tagesklinik

Während der tagesklinischen Behandlung leben Sie zu Hause und kommen tagsüber in die Klinik. Sie finden dort ein umfangreiches Therapieangebot und haben die Möglichkeit, abends zu Hause gleich alles anzuwenden.

Natürlich müssen Sie während der tagesklinischen Behandlung auch zu Hause abstinent leben. Damit Sie sicher sind, dass Sie das schaffen, sollten Sie in der Vergangenheit auch immer wieder abstinente Phase gehabt haben.

Die tagesklinische Behandlung ist gut geeignet für Menschen, die in stabilen Verhältnissen leben, ein unterstützendes soziales Umfeld haben und an einer intensiven Therapie teilnehmen wollen. In der Tagesklinik ist es besonders gut möglich, Angehörige in die Therapie mit einzubeziehen.