Illegale Drogen

Etwa 10% unserer Patientinnen und Patienten kommen wegen einer Abhängigkeit von illegalen Drogen. Überwiegend sind das Drogenabhängige, die in den reinen Drogenkliniken nicht optimal versorgt werden können: Wegen einer Behinderung, einer körperlichen Krankheit oder einer anderen Sucht wie pathologischem Spielen, oder weil sie älter als die meisten Drogenabhängigen sind. Wir sind nicht nach § 35 StGB anerkannt. Eine Therapie statt Strafe muss deshalb von der zuständigen Strafvollstreckungsbehörde bzw. dem Gericht im Einzelfall genehmigt werden.