Kombitherapie

Nicht immer ist es nur eine stationäre, teilstationäre oder ambulante Therapie, die für Sie richtig ist. Bei Bedarf kann man diese Behandlungsformen auch kombinieren – zum Beispiel zunächst als stationäre Therapie, dann teilstationär oder ambulant. Auch ein Wechsel zwischen den verschiedenen Therapieformen ist notwendig – alles natürlich nur mit Zustimmung des jeweiligen Leistungsträgers.

 

Fragen Sie Ihre Beratungsstelle!